Wir bieten Ihnen den Kompass zur Nachhaltigen Unternehmensführung

FAQ

Leis­tun­gen der Software 
fjol-dig­i­tal befähigt Unternehmen nach­haltiger zu wirtschaften – Schritt-für-Schritt. Es ist egal, ob Ihr Unternehmen seit Jahren Nach­haltigkeit­sak­tiv­itäten inten­siv betreibt oder erst am Anfang ste­ht. Mit intu­itiv­er Nutzer­führung und unserem seit Jahren in der Prax­is bei mit­tel­ständis­chen eben­so wie kleinen Unternehmen bewährten Nach­haltigkeit­sp­fades lichtet sich der Nach­haltigkeits­d­schun­gel für Unternehmen sehr schnell. fjol-dig­i­tal ist der ide­ale Ein­stieg, um sich struk­turi­ert, ganzheitlich und fort­laufend nach­haltiger aufzustellen.
Nein. Die Zer­ti­fizierung nach ZNU-Stan­dard Nach­haltiger Wirtschaften wird durch externe, unab­hängige Zer­ti­fizierungsstellen (aktuell: TÜV Rhein­land, ARS PROBATA, IFTA, Lacon, Con­trol Union, QAL Umweltgutachter) vorgenom­men (https://www.znu-standard.com/downloads/). Die Zer­ti­fizierung vere­in­baren Sie sep­a­rat mit ein­er der akkred­i­tieren Zer­ti­fizierungsstellen.
fjol-dig­i­tal bietet Ihnen umfan­gre­iche Unter­stützung bei der Umset­zung des ZNU-Stan­dards Nach­haltiger Wirtschaften. Alle Mod­ule der Soft­ware sind stan­dard­kon­form aufge­baut. Mit der umfassenden Nutzer­führung, zahlre­ichen Hin­weisen und (Video-)Erläuterungen der fjol-Experten bere­it­en wir Sie bestens vor auf die Zer­ti­fizierung. Weit­ere Infor­ma­tio­nen zur Zer­ti­fizierung und den Doku­menten des ZNU-Stan­dard Nach­haltiger Wirtschaften unter https://www.znu-standard.com/.
Nein. Die Zer­ti­fizierung nach ZNU-Stan­dard Nach­haltiger Wirtschaften wird durch externe, unab­hängige Zer­ti­fizierungsstellen (aktuell: TÜV Rhein­land, ARS PROBATA, IFTA, Lacon, Con­trol Union, QAL Umweltgutachter) vorgenom­men (https://www.znu-standard.com/downloads/). Die Zer­ti­fizierung vere­in­baren Sie sep­a­rat mit ein­er der akkred­i­tieren Zer­ti­fizierungsstellen.
fjol-dig­i­tal bietet Ihnen umfan­gre­iche Unter­stützung bei der Umset­zung des ZNU-Stan­dards Nach­haltiger Wirtschaften. Alle Mod­ule der Soft­ware sind stan­dard­kon­form aufge­baut. Mit der umfassenden Nutzer­führung, zahlre­ichen Hin­weisen und (Video-)Erläuterungen der fjol-Experten bere­it­en wir Sie bestens vor auf die Zer­ti­fizierung. Weit­ere Infor­ma­tio­nen zur Zer­ti­fizierung und den Doku­menten des ZNU-Stan­dard Nach­haltiger Wirtschaften unter https://www.znu-standard.com/.
Der Sta­tus-quo aller Dat­en und Ergeb­nisse wird Ihnen beim Start ein­er Rez­er­ti­fizierung automa­tisch wieder vorge­blendet. So müssen Sie nie nach der aktuellen Ver­sion suchen. “Alte Ergeb­nisse” von z.B. erfol­gre­ich abgear­beit­eten Nach­haltigkeits­maß­nah­men kön­nen Sie jed­erzeit bequem wieder einblenden.
fjol-dig­i­tal bietet Ihnen viele Effizien­zvorteile gegenüber Excel und ist eine explizite Nach­haltigkeitssoft­ware, die zur Umset­zung von Nach­haltigkeit im Unternehmen befähigt. Als dig­i­tales Werkzeug bietet Ihnen fjol-dig­i­tal eine intu­itive Nutzer­führung, die pass­ge­nau auf unternehmerisches Nach­haltigkeits­man­age­ment zugeschnit­ten ist und Sie mit Doku­menten­vor­la­gen, Anleitun­gen, Hin­weisen, Empfehlun­gen und vielem Mehr ver­sorgt. Externe Doku­mente kön­nen Sie an der rel­e­van­ten Stelle able­gen. Als basierte Anwen­dung suchen Sie nie nach der aktuellen Ver­sion, es gibt nur eine. Nach­haltigkeit ver­ste­hen wir außer­dem als Team­work. Ver­ant­wortlichkeit­en lassen sich über fjol-dig­i­tal schnell und intu­itiv koor­dinieren zwis­chen den ver­schiede­nen Abteilun­gen in Ihrem Unternehmen. Wenn Sie sich nach dem ZNU-Stan­dard Nach­haltiger Wirtschaften zer­ti­fizieren lassen möcht­en, sind alle Vor­la­gen und Doku­mente stan­dard­kon­form aufgebaut.

Ja, in der aktuellen Ver­sion von fjol-dig­i­tal gibt es eine Multi-User:innen-Funktion. Diese erlaubt es weit­ere Nutzer mit vollen Lese- und angepassten Schreibrecht­en einzu­laden. Vorgänge, die auf die neuen Multi-User:innen über­tra­gen wur­den kön­nen so von diesen bear­beit­et werden.

Tech­nis­che Voraussetzungen 
fjol-dig­i­tal ist eine browser­basierte Soft­ware. Sie brauchen nur einen der üblichen Brows­er auf Ihrem PC (Edge, Chrome, Fire­fox, Safari, u.ä.) und eine Internetverbindung.
Sie brauchen kein Pro­gramm zu instal­lieren. Die fjol-dig­i­tal-Soft­ware ist eine browser­basierte Soft­ware, auf die Sie weltweit zugreifen kön­nen. Sie brauchen nur einen der üblichen Brows­er auf Ihrem PC (Explor­er, Chrome, Fire­fox, Safari) und eine Inter­netverbindung. Über diese Kun­den-Login-Seite kön­nen Sie sich reg­istri­eren und loslegen.
Aktuell gibt es noch keine automa­tisierte Schnittstelle z.B. zu Ihrem ERP-Sys­tem. Über die Upload­funk­tion haben Sie die Möglichkeit Doku­mente in der Soft­ware abzule­gen. Die Down­load­funk­tion gibt Ihnen die Möglichkeit alle Ergeb­nisse herun­terzu­laden und lokal zu speichern.
Als web­basierte Anwen­dung beste­ht keine Möglichkeit eine unternehmensspez­i­fis­che Ver­sion zu pro­gram­mieren. Allerd­ings wur­den Anpas­sun­gen für ins­ge­samt mehr als 20 Branchen imple­men­tiert, um auch Ihren spez­i­fis­chen Anforderun­gen gerecht zu werden.
 
Wenn Ihnen bes­timmte Leis­tun­gen in der Soft­ware fehlen, schreiben Sie uns ein­fach. Wir sind immer offen für gute Ideen und Verbesserungsvorschläge.
fjol-dig­i­tal ist aktuell lediglich für die Nutzung an einem PC opti­miert. Die Soft­ware funk­tion­iert auf allen Bildschirmgrößen.
Datenschutz 
Ihre Dat­en liegen auss­chließlich auf deutschen Servern bei einem deutschen Ser­vice-Provider (Auf Anfrage nen­nen wir Ihnen gerne den Anbi­eter). Nur Sie haben Zugriff auf Ihre Dat­en. Wed­er die fjol-dig­i­tal GmbH, Her­aus­ge­ber der Soft­ware, noch irgendw­er anders kann auf Ihre Dat­en zugreifen.

Kon­takt

fjol-dig­i­tal GmbH
Von-Flo­tow-Straße 5
D‑48165 Mün­ster
kontakt@fjol-digital.de

Scroll to Top