3. Hot Spot-Screening

Wo sind die relevanten Stellschrauben?

Das Hot Spot-Screening schafft mit der Betrachtung des Lebenszyklus ausgewählter Produkte Ihres Unternehmens einen Blick auf die Nachhaltigkeitsrisiken, genannt Hot Spots (Themen mit möglicher negativer Auswirkung auf Ihr Unternehmen) bzw. Nachhaltigkeitsvorteile, genannt Sweet Spots (Themen in denen Ihr Unternehmen besonders vorbildlich agiert). Entlang der drei Säulen der Nachhaltigkeit Umwelt, Wirtschaft und Soziales werden systematisch Ihre Hot- und Sweet Spots ermittelt und priorisiert..

Unsere Leistungen

  • Nutzergeführte Nachhaltigkeitsanalyse Ihrer Produkte entlang des Lebenszyklus (Rohstoffe, Produktion, Transport, etc.) nach bewährter Methodik
  • Automatisierte Auswertung & Einfluss der Ergebnisse in die Nachhaltigkeitsstrategie

Ihr Nutzen

  • Systematische Ermittlung der für Sie wesentlichen Nachhaltigkeitsthemen auf Produktebene
  • Identifizierung der Nachhaltigkeitsmehrwerte Ihrer Produkte
  • Identifizierung kritischer Nachhaltigkeitsaspekte Ihrer Produkte (Verbesserungspotenziale)